Datenschutzerklärung



Datenschutzhinweis


Mit dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung erklären Sie sich ausschließlich für den Bewerbungsprozess mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen.


Ihr Ansprechpartner (Verantwortlicher) für Ihr Datenschutzanliegen und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für sämtliche über unser Angebot erfolgende Datenverarbeitungsprozesse ist:

Automotive Safety Technologies GmbH
Lilienthalstraße 11
85080 Gaimersheim
Telefon: +49 841 89 95000

Telefax: +49 841 89 8491999
https://www.astech-auto.de

Ein Datenschutzbeauftragter ist bestellt.
Anfragen zum Thema Datenschutz sowie die Geltendmachung von Betroffenenrechten bitten wir an Datenschutz@astech-auto.de oder die zuvor genannte Adresse zu richten.

Im Folgenden möchten wir nachstehende Inhalte in Bezug auf Ihre persönlichen Angaben kurz erläutern:



Erhebung

Wir erheben lediglich Angaben, die für das konkrete Bewerbungsverfahren unverzichtbar sind. Zusätzlich wichtige Informationen können in den übrigen Textfeldern des Bewerberformulars von Ihnen freiwillig eingegeben werden. Auf diese Weise speichern wir ausschließlich Daten, die Sie selbst in die Eingabemasken des Bewerberformulars eintragen.


Verarbeitung

Sobald Sie sich auf eine konkrete Stelle beworben haben, erhalten ausschließlich die Personalabteilung sowie die ausschreibende Abteilung Einsicht in Ihre Daten. Haben Sie sich initiativ beworben, werden Ihre Angaben jenen Abteilungen zugänglich gemacht, deren freie Stellen deutliche Übereinstimmungen mit Ihrem Bewerberprofil aufweisen.


Speicherung

Im Falle einer Einstellung erfolgt eine Übernahme sämtlicher Daten in Ihre Personalakte. Sollte es bei Ihrer Bewerbung nicht zu einer Anstellung kommen, werden Ihre Daten nach sechs Monaten vollständig gelöscht oder gemäß Ihrer persönlichen Festlegung bis maximal 14 Monate in unserer Interessenten-Datenbank gespeichert.


Datenkategorien im Bewerbungsprozess

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören zunächst solche Daten, die Sie uns mit Ihrer Online-Bewerbung freiwillig zur Verfügung stellen, wie Vorname, Nachname, sowie Ihre Kontaktdaten (private Anschrift, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Hierunter können auch besondere Kategorien personenbezogener Daten wie Ihre Religionszugehörigkeit fallen, wenn Sie diese z.B. in Ihrem Lebenslauf angegeben haben.

Zudem verarbeiten wir ggf. zusätzlich personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. beruflichen Netzwerken) zulässigerweise gewonnen haben.


Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Abwicklung des Bewerbungsprozesses und der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses, ohne dass sich daraus bereits ein Anspruch auf Abschluss eines solchen Beschäftigungsverhältnisses ergibt. Die vorrangige Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet werden, dient dies im Rahmen des Bewerbungsprozesses ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und dem sich anschließenden Auswahlverfahren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 9 Abs. 2 lit. b DS-GVO.

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.


Sicherheit

Die Automotive Safety Technologies GmbH trifft umfangreiche Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir schützen dieselben nach bestem Wissen und Gewissen vor Manipulation, Verfälschung, Verlust, unberechtigtem Zugriff und unberechtigter Offenlegung.


Auskunft und weitere Informationen zum Datenschutz

Wünschen Sie Auskunft, Löschung oder Veränderung Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte via datenschutz@astech-auto.de an unseren Datenschutzbeauftragten.

Weitere Informationen zu Art und Umfang der Datenverarbeitung über diese Webseiten sowie zu Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier: https://www.astech-auto.de/de/datenschutzerkl%C3%A4rung.html

Datenschutzrechtliche Einwilligung

* Ja, ich stimme der elektronischen Verarbeitung meiner Daten und Unterlagen zum Zwecke der Bearbeitung meiner Bewerbung zu.

Ja, ich möchte, dass meine Bewerbung bis auf Widerruf längstens jedoch für 14 Monate im Bewerberpool aufgenommen wird, damit das Unternehmen zukünftig unaufgefordert mit Jobangeboten an mich herantreten kann.

Ich bin darauf hingewiesen worden, dass die Verarbeitung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ferner, dass ich mein Einverständnis mit der Folge, dass meine Bewerbung nicht weiter bearbeitet werden kann, verweigern bzw. jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Meine Widerrufserklärung werde ich richten an:

datenschutz@astech-auto.de

Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten bei der ASTech gelöscht.