Header-Grafik



Die Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech) wurde 2009 als Joint Venture zwischen der Andata Entwicklungstechnologie GmbH (ANDATA) und der Audi Electronics Venture GmbH (AEV) gegründet.
Sie spezifiziert, entwickelt, integriert, simuliert und testet Funktionen, Algorithmen und Software für Fahrerassistenzsysteme & Integrale Sicherheit. Basierend auf dem Technologieansatz von Andata und dem Know-how der Audi Fahrzeugsicherheit schafft sie Lösungen für die zukünftigen Sicherheitssysteme im Automobil.

An unseren Standorten in Gaimersheim und in Wolfsburg entwickeln wir zusammen mit unseren Mitarbeitern in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern aus dem Automotive-Bereich das Kern Know-How der Integralen Sicherheit für die zukünftige Mobilität im Automotive Bereich.

Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams als

Entwickler (m/w/d) zur Absicherung von vernetzten und hochautomatischen Fahrfunktionen

Referenzcode: AST-E52-85278
Standort: Wolfsburg

Ihre Aufgaben
  • Anwenden neuer Teststrategien und Testmethoden für hochautomatisierte Fahrfunktionen
  • Nutzung neuer Technologien, Standards und Werkzeuge für Virtuelles Testen inkl. Testen auf dem Prüfgelände
  • Erheben und Aufstellen von Anforderungen für  szenarienbasierte Tests in der virtuellen Testumgebung und auf dem Prüfgelände
  • Konzepterstellung zur Verteilung von zu testenden Funktionsumfängen auf unterschiedliche Testorte (SiL, HiL, Prüfgelände, Realfahrt)
  • Aufbau einer Datenbank von Szenarien und deren Parametervariation
  • Realisierung von Schnittstellen zur Einbindung von Soft- und Hardwarekomponenten im Versuchsträger
  • Unterstützung von Fachbereichen bei der Bedatung von Szenarien auf dem Prüfgelände mit Fahrzeugen mit Lenkrobotern
  • Entwicklung von Software zur Ansteuerung neuer Messtechnik und Simulations-Hard-/Software
  • Methodische Analyse von Messdaten und Beurteilung von Fahrverhalten der Funktion und Nominal Performance
  • Selbstständiges Erarbeiten von neuen Anforderungen zur Optimierung des Testprozesses
  • Abstimmung mit Systemverantwortlichen und Funktionsentwicklern

Ihr Profil
  • Studium der Informatik, Elektrotechnik, Informationstechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erste Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Python, Java, Matlab/Simulink und /oder C/C++
  • Idealerweise Erfahrungen mit VTD, ADTF, EXAM, ControlDesk und /oder CANoe sowie Doors (Requirementsengineering und –Management)
  • Interesse an dem Zusammenspiel von Hard- und Software
  • Teamfähigkeit und selbständige Arbeitsweise


 
Ihr Arbeitsumfeld zeichnet sich hierbei durch hohe Eigenverantwortung in einer offenen, hochdynamischen Entwicklungsmannschaft aus. Die Entwicklung der Funktionen erfolgt in strategischer Partnerschaft mit unseren Konzernmüttern AUDI AG und VW AG.

Wollen auch Sie Teil unseres erfolgreichen Teams werden? Bei uns finden Sie neue Herausforderungen, die auf engagierte und hoch motivierte Mitarbeiter warten. Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer, Ihrer Gehaltsvorstellung und eines möglichen Eintrittstermins über unser Formular: BEWIRB DICH UNTER
www.astech-auto.de


Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
 




Ihr Kontakt:
Automotive Safety Technologies GmbH
Lilienthalstraße 11
85080 Gaimersheim
Web: http://www.astech-auto.de

Datenschutzerklärung | Impressum

Ihren Facebook Kontakten zeigen Auf Google+ teilen Ihren XING Kontakten zeigen Ihren Linkedin Kontakten zeigen Tweet It!

Stellenangebot drucken